Rosenblätter
Im Bandweberhaus des Freilichtmuseums gefertigte Bänder

Sommer im Freilichtmuseum Lindlar

LVR-Freilichtmuseum Lindlar lockert den eingeschränkten Museumsbetrieb

Der eingeschränkte Museumsbetrieb im LVR-Freilichtmuseum Lindlar wird in den Sommerferien um attraktive Angebote erweitert. So gibt es ab dem 30. Juni in der Seilerei wieder tägliche Handwerksvorführungen. Dienstags, mittwochs und sonntags kann man auch dem Bäcker wieder bei der Arbeit zusehen. Unter Aufsicht und mit einer Mund-Nase-Bedeckung können viele der historischen Gebäude wieder besichtigt werden. Nachmittags ist die Ausstellung „Land – Frauen – Arbeit in der Weimarer Republik“ von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Der Museumseintritt ist ermäßigt und beträgt für Erwachsene vier Euro. Kinder haben freien Eintritt.

Allerdings müssen weiterhin die Abstands- und Hygieneregeln für die Corona-Pandemie im Museumsgelände eingehalten werden. Auch die damit verbundenen generellen Einschränkungen bleiben weiterhin bestehen: Aufgrund der Corona-Pandemie können im LVR-Freilichtmuseum Lindlar in diesem Jahr leider keine Großveranstaltungen und Märkte stattfinden. Der Zutritt zum Museum erfolgt weiterhin ausschließlich über den Nordeingang am Lingenbacher Weg. Auch die Öffnungszeiten bleiben, wie in allen anderen LVR-Museen, begrenzt auf: Dienstag bis Sonntag jeweils von 11 bis 17 Uhr.

Weiterführende Information erhalten Sie im Museumsladen unter folgender Telefonnummer: 02266 471920

Aufgrund der sich häufig ändernden Lagen informiert der LVR zu allen Fragen, die das Thema Corona betreffen, zentral über seine Internetseite.

Weiterführende Links

Nordeingang  LVR-Freilichtmuseum Lindlar

Der Zugang zum LVR-Freilichtmuseum Lindlar erfolgt ausschließlich über den Nordeingang.

Die Abstands- und Hygieneregeln müssen auch im Museumsgelände eingehalten werden.

Die Abstands- und Hygieneregeln müssen auch weiterhin eingehalten werden.

Der Eintritt ist frei! Spenden an den Museumsförderverein sind aber willkommen.

Ab dem 30. Juni ist die Ausstellung "Land - Frauen - Arbeit" täglich von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Neu: Online Tickets

zum Ticket-Shop

Weitere Informationen:

kulturinfo rheinland
Tel.: 02234 9921-555
Mail: