Zweige mit Schnee
Im Bandweberhaus des Freilichtmuseums gefertigte Bänder

Förderverein des LVR-Freilichtmuseums Lindlar

Spendenaufruf der Freunde und Förderer des Bergischen Freilichtmuseums Lindlar e. V.

Die Not der Kinder in und aus der Ukraine lindern

Nach wie vor tobt in der Ukraine ein Krieg, keine 1.500 Kilometer von Lindlar entfernt. Jederzeit müssen dort unschuldige Menschen um ihr Leben fürchten.
Russland hat feige und hinterhältige Terrorangriffe auf Zivilisten mittlerweile zur Doktrin erhoben, da militärische Erfolge gegen die hochmotivierte ukrainische Verteidigungsarmee ausbleiben.

Da ein Ende dieses Konfliktes leider nicht absehbar ist und die Not der Ukrainer*innen im kommenden Winter ungeahnte Ausmaße annehmen dürfte, empfinden wir die Verpflichtung, in enger Abstimmung mit unseren Ansprechpartnerinnen im Bildungswesen zu helfen.

So wird in Kürze ein weiteres, dringend benötigtes Fahrzeug mit IT-Ausstattung für Schüler*innen nach Lwiw fahren, um dort den Zugang zu Bildung zu erleichtern. Nützliche Dinge wie Tablets samt Powerbanks sowie Schlafsäcke und Isomatten tragen dazu bei, die Kinder auch im Luftschutzkeller mit dem Notwendigsten zu versorgen.

Um weiterhin wirksam Hilfe leisten zu können, bitten wir Sie erneut um Ihre Unterstützung. Ihre Spende ist steuerlich abzugsfähig. Wir danken Ihnen sehr herzlich auch in Namen der ukrainischen Kinder!

Spendenkonto des Fördervereins
Verwendungszweck: „Kinder in der Ukraine“

Kreissparkasse Köln IBAN: DE20 3705 0299 0323 0064 64 – BIC: COKSDE33XXX
Volksbank Berg eG IBAN:DE24 3706 9125 7110 2250 10 – BIC: GENODED1RKO

Bauhelme

Mitglied werden

Für einen erschwinglichen Jahresbeitrag kommen die Mitglieder des Fördervereins in den Genuss eines attraktiven Kulturangebotes.

Mehr Informationen zur Mitgliedschaft im Förderverein
Die Schule Hermesdorf am originalen Standort

Dorfschule Hermesdorf

Die 1861 erbaute Dorfschule aus Waldbröl-Hermesdorf konnte an ihrem ursprünglichen Standort nicht erhalten werden. Im Sommer 2018 wurde sie ins LVR-Freilichtmuseum Lindlar versetzt. Ab 2019 soll hier der Wiederaufbau beginnen.

Mehr Informationen zur Dorfschule aus Hermesdorf
Errichtung der Feldbahntrasse im LVR-Freilichtmuseum

Feldbahn

Die Feldbahntrasse führt durch einen Tunnel unter dem Schellerweg direkt in die neue Baugruppe des Freilichtmuseums. Sie wurde von ehrenamtlichen Helfern erbaut und im Mai 2018 offiziell in Betrieb genommen.

Mehr Informationen zum Thema Feldbahn

Buchungen und Informationen

Für Buchungen von Führungen und Programmen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
kulturinfo rheinland
Tel.: 02234 9921-555
Mail: