Zweig mit gefärbten Blättern
Im Bandweberhaus des Freilichtmuseums gefertigte Bänder

Kapelle aus Rösrath-Hellenthal

Nachbau des hölzernen Kirchengebäudes

Der kleine Sakralbau, der oben auf dem Mühlenberg steht, ist eine Rekonstruktion der barocken St. Barbara-Kapelle in Rösrath-Hellenthal. Im LVR-Freilichtmuseum Lindlar wird die bauliche Situation um 1930 gezeigt.
Wie das Original ist die Kapelle in Fachwerkbauweise gefertigt. Gut ein Dutzend Personen passen hinein.
Neben der St. Rochus-Kapelle in Bergisch Gladbach zählt die St. Barbara-Kapelle von 1693 zu den beiden letzten erhaltenen hölzernen Kirchengebäuden im Einzugsgebiet des LVR-Freilichtmuseum Lindlar.

Heilige Barbara - Schutzpatronin der Bergleute

Die kleine Kapelle ist der heiligen Barbara gewidmet, der Schutzpatronin der Bergleute. Das Original der Kapelle steht unter Denkmalschutz und befindet sich in der Buntmetallerz-Grube Lüderich, die 1978 geschlossen wurde.

Ehrenamtliches Gemeinschaftswerk

Nur durch das Engagement des Museumsfördervereins, der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer und der Museumsfachleute konnte das Projekt im LVR-Freilichtmuseum Lindlar realisiert werden: Arbeitsleistung, Baumaterialien und Ausstattung - nahezu alles wurde gespendet.

Erbaut 1693, Einweihung des Nachbaus 2012 im LVR-Freilichtmuseum Lindlar