Logo LVR-Freilichtmuseum LindlarLogo LVR

Förderverein des LVR-Freilichtmuseums Lindlar

Spendenaufruf der Freunde und Förderer des Bergischen Freilichtmuseums Lindlar e. V.

Die Not der Kinder in und aus der Ukraine lindern

Der Krieg in der Ukraine versetzt uns in größte Sorge und unsere uneingeschränkte Solidarität gehört den Menschen in der Ukraine. Besonders am Herzen liegt uns das Schicksal unserer ukrainischen Freundinnen und Freunden in Lwiw (Lemberg / Westukraine), die mehrfach auf Einladung des Museumsfördervereins mit Kinder- und Jugendgruppen in der Museumsherberge zu Gast waren. Wie können wir ihnen und den Kindern und Jugendlichen in ihrer lebensbedrohlichen Lage beistehen?

Bitte unterstützen Sie unsere Hilfsaktion für notleidende ukrainische Kinder und Jugendliche mit einer zweckgebundenen Geldspende auf unser Vereinskonto!

Spendenkonto des Fördervereins
Verwendungszweck: „Kinder in der Ukraine“

Kreissparkasse Köln IBAN: DE20 3705 0299 0323 0064 64 – BIC: COKSDE33XXX
Volksbank Berg eG IBAN:DE24 3706 9125 7110 2250 10 – BIC: GENODED1RKO

Bauhelme

Mitglied werden

Für einen erschwinglichen Jahresbeitrag kommen die Mitglieder des Fördervereins in den Genuss eines attraktiven Kulturangebotes.

Mehr Informationen zur Mitgliedschaft im Förderverein
Die Schule Hermesdorf am originalen Standort

Dorfschule Hermesdorf

Die 1861 erbaute Dorfschule aus Waldbröl-Hermesdorf konnte an ihrem ursprünglichen Standort nicht erhalten werden. Im Sommer 2018 wurde sie ins LVR-Freilichtmuseum Lindlar versetzt. Ab 2019 soll hier der Wiederaufbau beginnen.

Mehr Informationen zur Dorfschule aus Hermesdorf
Errichtung der Feldbahntrasse im LVR-Freilichtmuseum

Feldbahn

Die Feldbahntrasse führt durch einen Tunnel unter dem Schellerweg direkt in die neue Baugruppe des Freilichtmuseums. Sie wurde von ehrenamtlichen Helfern erbaut und im Mai 2018 offiziell in Betrieb genommen.

Mehr Informationen zum Thema Feldbahn